Spitzenshirt

Hinweis: Links zu Literatur und Trackinglinks für ausgewählte und von mir als gut befundene Produkte sind in diesem Bericht enthalten. 

Der Sommer naht und ich habe mir vorgenommen, außer Basics und Unterwäsche so gut wie keine Klamotten mehr zu kaufen. Den Anfang mache ich mit diesem Shirt.


Es ist ein Freebook (Fun Summer Tee von ICandy) mit überschnittenen Ärmeln in Größe 38. Der Stoff, den ich verwendet habe ist ein leichter Viskosejersey, den ich bei Frau Schneider gekauft habe. Die Spitze (nicht elastisch) hatte ich schon lange im Stoffregal und habe nun endlich Verwendung gefunden. 
Gesäumt habe ich die Ärmel und den Halsausschnitt mit einem elastischen Einfassband, da ich kein übliches Bündchen wollte und das Einfassband endlich mal ausprobieren wollte. 

Das Shirt passt mir in der Größe perfekt und ich habe noch 3 weitere zugeschnitten. 


Die Kette, die ich auf dem ersten Bild trage, ist ebenfalls selbstgemacht und besteht aus einer Keramikkugel von Stoff und Stil an einer feinen, silberfarbenen Kette.


Ab damit zu Creadienstag

1 Kommentar:

  1. Ein tolles, "schlichtes" T-Shirt. Davon kann man wirklich einige im Schrank gebrauchen.
    (Ich liebe Streifen:-))
    Liebe Grüsse
    Sara

    AntwortenLöschen