Amy-Sommerneckholderkleid


Am Wochenende war endlich mal wieder Nähen angesagt und ich habe mich an das Neckholderkleid Amy gewagt.
Der Schnitt ist schnell zugeschnitten und ganz gut zu nähen, auch wenn es meine Premiere war, mit Gummiband zu arbeiten. Ich finde die erste Version ist ganz hübsch geworden, zwei weitere sind zugeschnitten, einmal als Minikleid und einmal als Shirt!




und ab damit zu Creadienstag

1 Kommentar:

  1. Ich verstehe garnicht, warum hier noch niemand kommentiert hat. Ich finde das Kleid sehr hübsch. Hätte es gern näher betrachtet, aber dazu ist es leider zu unscharf. Vielleich beim T-Shirt? LG Birgitt

    AntwortenLöschen